Wachstum braucht Platz

Alles, was wächst, braucht auch mehr Raum.

Alles, was wächst, braucht auch mehr Raum. Das dachten wir uns zumindest Anfang des Jahres und haben uns deswegen auf die Suche nach einem neuen Hauptquartier gemacht. Eine Stadt wie Berlin bietet viel – vor allem echte architektonische Schätze. Dazu zählt auch das funkwerk in Berlin-Tempelhof. Als Zentrale der C. Lorenz AG erbaut, diente das Gebäude in der Volkmarstraße 18 seit über hunderten Jahren diversen Pionierunternehmen aus Telegraphie, Funktechnik und Informationstechnologie als neues Zuhause. Seit Mai 2020 zählt auch Floorwell offiziell zu diesen Unternehmen.

Ein Umbau kommt selten allein

Der Zahn der Zeit nagt langsam – vor allem in Sachen Interieur und Ausstattung. Unserem Einzug ins funkwerk ging deshalb eine ausführliche Renovierungs- und Modernisierungsphase voran. Immerhin kommen bei so einem geschichtsträchtigen Haus ganz schön viele größere und kleinere Baustellen zusammen über all die Jahre. Aber wir wären nicht Floorwell, wenn wir daraus nicht sofort eine handfeste Herausforderung gemacht hätten. Ziel? Ein modernes, helles Büro. Dafür haben wir unsere neuen Räumlichkeiten nicht nur technisch ins 21. Jahrhundert gehievt, sondern auch optisch. Was dabei natürlich auf keinen Fall fehlen durfte, waren unsere hauseigenen Floorwell-Böden.

Vorher / Nachher: Aus Alt mach neu

Und jetzt? Sind wir natürlich stolze Tempelhofer! Großzügige Konferenzräume, tolle, lichtdurchflutete Zimmer und einen eigenen Showroom für alle unsere Bodenkollektionen – mit dem Floorwell-Umzug ins funkwerk haben wir für uns einen eigenen Meilenstein gesetzt. Sollten Sie also gerade in der Nähe sein, statten Sie uns doch einen Besuch ab. Wir haben auch das ein oder andere Kaltgetränk am Start.

No items found.